Programm 2020

Bibelstudium / Basisunterricht

Es werden insgesamt drei biblische Bücher behandelt. Geplant sind derzeit das Buch Genesis bzw. die Lebensgeschichte des Jakob und aus dem Neuen Testament die Briefe des Paulus an die Gemeinden in Galatien und Kollosae. Ziel ist es jeweils, die Gedanken des Autors zu erfassen und damit zu einem tieferen Verständnis für die Relevanz und Aktualität der biblischen Texte zu kommen. Die Teilnehmer erfahren dazu Anleitung zum selbständigen fruchtbaren Studium des Wortes Gottes und wenden das Gelernte sofort während des Unterrichts und der Hausarbeiten an.

Workshops

An vier Nachmittagen finden verschiedene ca. zweistündige Workshops statt. Themen sind unter anderem „Musik in der Gemeinde“, „Die Glaubwürdigkeit der Bibel“ und ein Termin, den wir mit Antworten auf eure Fragen füllen werden. Die Fragen müssen sich nicht auf die Themen der Jüngerschaftsprogramms beziehen, also schon vorher fleißig sammeln und mitbringen!

Wahlfächer

Für den dritten Teil des Vormittagsunterrichts können sich die Teilnehmer in jeder Woche für ein Wahlfach entscheiden:
Folgende Themen stehen unter anderem zur Auswahl:

Gebet – mit Gott in Kontakt

„Gebet ist der Lebensatem des Glaubens“ und „Dein Glaubensleben ist nie tiefer als Dein Gebetsleben“. Das sind herausfordernde Aussagen von erfahrenen Christen über das Gebet. Was ist Gebet eigentlich? Braucht es bestimmte Gebetshaltungen? Was bewirkt Gebet überhaupt?

Leben als Insider – Zeuge für Jesus sein in unserem natürlichen Umfeld

„Ihr werdet meine Zeugen sein.“ Wo beginnt das? Zuhause, in der Nachbarschaft, in der Schule, auf der Arbeitsstelle, … Wie macht man das? Menschen müssen Jesus kennenlernen! ER muss zu dem Menschen reden. Durch unser Handeln und unser Reden sind wir ein lebendiges Zeugnis für Christus. Stellen wir uns der Herausforderung als Licht und Salz in dieser Welt.