Informationen zum Jüngerschaftstraining in Chemnitz

Was ist das Jüngerschaftstraining?

Wir wollen Christen dabei unterstützen, im Glaubensleben und der Nachfolge zu wachsen. Wir teilen das Anliegen von Paulus für den jungen Timotheus:

„Was du von mir in Gegenwart vieler Zeugen gehört hast, das vertraue treuen Leuten an, die tüchtig sein werden, auch andere zu lehren.“ (2. Timotheus 2,2)

Wir werden gemeinsam und allein die Bibel studieren, beten, anderen Menschen das Evangelium weitergeben und Gelegenheiten nutzen, praktisch zu dienen. Daneben wird auch Zeit sein für Gemeinschaft, Aktivitäten und Sport.
Das Jüngerschaftstraining wird in der Christlichen Gemeinde in der Altchemnitzer Straße 27 in Chemnitz stattfinden.

Wer kann teilnehmen?

Gläubige Frauen und Männer ab 16 Jahren, die den ernsthaften Wunsch haben, in ihrem Glaubensleben zu wachsen.

Was macht man da genau?

Von Montag bis Samstag beginnt der Tag mit Gebet und einer Andacht in Kleingruppen. Danach findet am Vormittag Unterricht statt. Der Basis-Unterricht wird euch einen Überblick über ein biblisches Buch gegeben. In der Einheit Bibelstudium lernt ihr, einen Abschnitt aus Gottes Wort genau unter die Lupe zu nehmen, um den Gedanken des Schreibers zu erfassen und Anwendungen für euer Leben zu finden. Anschließend gibt es ein Angebot an Wahlfächern zu verschiedenen wichtigen Themen.
Der Nachmittag ist meist frei für Hausaufgaben, Selbststudium oder auch für Erholung und Sport. Ab und zu wird auch ein Workshop stattfinden.
Abends kann man gemeinsam Zeit verbringen, Hauskreise der Gemeinde besuchen oder den Menschen in der Stadt das Evangelium weitersagen. Auch wird es die Gelegenheit geben, an dem ein oder anderen evangelistischen Einsatz teilzunehmen.
Am Sonntag sind die Teilnehmer zum Gottesdienst der gastgebenden Gemeinde eingeladen. Der Rest des Tages steht zur freien Verfügung.

Was kostet das Jüngerschaftstraining?

Übernachtet wird bei Familien in Chemnitz und Umgebung. Bring bitte Schlafsack und Isomatte mit. Wenn es dir möglich ist, kannst du auch dein Fahrrad mitbringen. Das vereinfacht die Logistik ein ganzes Stück. In den Pausen am Vormittag gibt es Getränke und Snacks. Wenn direkt am Nachmittag noch ein Workshop stattfindet, ist ein gemeinsames Mittagessen geplant. Ansonsten helfen die ortskundigen Teilnehmer gerne bei der Nahrungssuche.

Die Kosten betragen 150,- €. Davon werden das z.B. das Studienmaterial, einige gemeinsame Mittagessen und die Reisekosten der Referenten bezahlt. Was am Ende übrig bleibt, wird für das Werk des Herrn verwendet, z.B. um evangelistische Literatur zu kaufen.